Beiträge

RAUS AUS ALTEN MUSTERN!

In meiner Funktion als Packaging Scout durfte ich auch heuer wieder in dem renommierten Fachmagazin „Lebensmittel-Industrie“ einen Artikel verfassen. Dabei habe ich dieses Mal den „Verpackungsdruck von morgen“ unter die Lupe genommen und einige Beispiele aus meiner Praxis aufgezeigt. Frei nach dem Motto: Den Verpackungsdruck von morgen gibt es mancherorts schon heute…

 

Raus aus alten Mustern! Im Verpackungsdruck.

Wenn Sie dieses Thema interessiert, dann lesen Sie doch einfach diesen Artikel 😉

Viel Spaß dabei! Und für allfällige Fragen…wissen Sie ja, wie Sie mich erreichen können.

Raus-aus-alten-Mustern-Lebensmittelindustrie-Alexander-Muxel-

Zoom (PDF)

Lebensmittel-Industrie Nr. 3/4 2018 – Seite 18+19

Stichworte „Verpackungsdruck von morgen“

  • Verpackungsdruck von morgen
  • Store Checking
  • Brand Owner
  • Flexodruck
  • Tiefdruck
  • Offsetdruck
  • Sägezahneffekt
  • Time-To-Market
  • Prozessoptimierung
  • Flexo Raster
  • Gut zum Druck
  • Workflow
  • Flexible Verpackung
  • UV LED FLexo
  • Digitaldruck
  • 7 Farben
  • Packaging Scout

Mehr Infos zu diesem Thema

WIE HÖRT SICH NUTELLA AN?

Multi-sensorisches Marketing wirkt!

Kennen Sie auch das typische Geräusch beim erstmaligen Öffnen eines Nutella-Glases? Ferrero setzt bewusst seit Jahrzehnten auf diese akustische Sinneswahrnehmung. Lesen Sie in meinem soeben erschienen Artikel in Fachmagazin „Lebensmittel-Industrie“ über den gezielten und erfolgreichen Einsatz des multi-sensorischen Marketings.

Lebensmittelindustrie-com-mutige-verpackungen-braucht-das-land-alexander-muxel-2017.02.

 Zoom (PDF)

Lebensmittel-Industrie Nr. 1/2 2017 – Seite 12+13

Stichworte

  • multi-sensorisches Marketing
  • First Moment Of Truth (FMOT)
  • Shopper ≠ Verwender
  • 2 + 2 = 5  Effekt
  • Zu teuer! Oder doch nicht?
  • Blind-Hochprägung
  • dezente Relief-Elemente
  • Soft-Touch-Lack
  • fein gedruckte Mikro-Strukturen
  • Haptik-Materialien
  • Mutige Verpackungen

Aus der Praxis

  • Procter & Gamble (P&G) – First Moment Of Truth
  • Nestlé Findus Marché – Soft-Touch Oberfläche (Haptik)
  • General Mills – Cerealien-Verpackung mit Relief (Haptik)
  • Nutella – „Geräusch“ (Akustik)
  • Ricola – „Klack-Box“ (Akustik)
  • Appenzeller Quöllfrisch – „Plop“ (Akustik)
  • Heineken – multi-sensorisches Konzept

Case Study

Cerealien-Regal-Alexander-Muxel-2017.02.

Eine sehr gelungene haptische Wahrnehmung am Point of Sale (POS)…

Cerealien-Superman-Alexander-Muxel-2017.02.

…durch eine auffällige Reliefstruktur auf dieser Cerealien-Verpackung.

Wie hört sich Nutella an?

Wie fit ist Ihre Verpackung?

Diese Frage können wir in einer – auf Ihre Produkte speziell zugeschnittenen – PACKAGING SPARRING SESSION beantworten. Wir werden aus verschiedenen Perspektiven Ihre Verpackung kritisch durchleuchten und mit Benchmarks und Beispielen konkret vergleichen. Diese unterschiedlichen Sichtweisen können z.B. sein:

  • Sicht des Konsumenten (echter Verwender/Verbraucher);
  • Sicht des Shoppers (Käufers, Entscheiders);
  • Sicht des (Einzel-)Handels;
  • Sicht des Multi-sensorischen Marketings;

Ziel einer solchen PACKAGING SPARRING SESSION ist

  • einerseits die konkrete Optimierung Ihrer Verpackung und
  • andererseits die Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiter  auf diesem Gebiet.

Interessiert? Gerne unterhalte ich mich einmal unverbindlich mit Ihnen darüber und freue mich, von Ihnen zu hören.

 

Mehr Infos zu diesem Thema

100 % SWISS MARKETING CREATIVITY

Ich muss heute noch darüber lachen…

Gestern habe ich in einem Restaurant in Zürich eine „Cola Zero“ bestellt. Die Kellnerin nahm freundlich nickend – aber ohne jeglichen Kommentar – meine Bestellung entgegen. Was ich dann aber serviert bekommen habe, das hat uns alle an meinem Tisch erstaunt und zum Lachen gebracht…

 

 

Swiss Marketing Creativity – Da hatte aber jemand eine kreative Idee für einen Namen

Natürlich bekam ich eine Cola. Aber eben keine Coka Cola ZERO, sondern eine Vivi Kola SIRO… 🙂

 

Kola-siro-alexander-muxel-2017.02.

 

„Wir produzieren in der Schweiz, koste es was es wolle.“

Die Idee, die Geschichte und das Engagement des Unternehmens gefallen mir. Schauen Sie mal rein.   Vivi Kola

 

 Kola-siro-viva-kola-alexander-muxel-2017.02.

„Kein Profit bei Non-Profit.“

Dem Vivi Kola Team wünsche ich recht viel Erfolg mit ihrer Marketing Creativity und auch jede Menge „Fun“ mit ihrem Geschäftsmodell 

WIE MEGATRENDS DIE VERPACKUNG BEEINFLUSSEN

Marketing und Megatrends

Heinz Ketchup, Nutella und McDonald’s berücksichtigen explizit diverse MEGATRENDS in der Entwicklung ihrer Produktverpackungen. Sehen Sie anhand von Beispielen im folgenden Artikel den direkten Einfluss dieser Strömungen auf die Verpackungsentwicklung.

Quelle: Fachzeitschrift „LEBENSMITTEL-INDUSTRIE“ (Print-Ausgabe Nr. 1/2 2016; Seite 16+17)

Viel Spass beim Lesen!

Ihr

Alexander Muxel

Touchdown am Touchpoint

zum Online-Artikel

 zum PDF-Artikel

lebensmittelindustrie-2016-megatrends-alexander-muxel

Touchdown am Touchpoint in: Lebensmittel-Industrie 1/2 2016; Seite 16+17
Mehr Infos zu diesem Thema